Bayerischer Vizemeistertitel Sen II S für Konstantin und Corina 

Am 05.03.2022 wurden in Unterschleißheim die Landesmeisterschaften der Sen II D-S Standard ausgetragen. In der höchsten Leistungsklasse der Sen II S waren 22 Paare am Start.
Von Alemana Puchheim waren hier Dr. Konstantin und Corina Maletz und Johannes und Sabine Edbauer vertreten. 

Einige Paare waren aufgrund Altergruppenwechsel nicht mehr dabei, andere kamen neu dazu.
So auch die letztjährigen Bayerischen Meister der Senioren I S.
Die zig-fachen Bayerischen Meister der Senioren II S, Dr. Konstantin und Corina Maletz stellten sich aber dieser Konkurrenz und das versprach ein sehr spannendes Finale. Und es wurde tatsächlich knapp zwischen diesen zwei Spitzenpaaren.
Mit zwei zu drei gewonnenen Tänzen und nur einer Platzziffer Unterschied ertanzten sich Konstantin und Corina den 2. Platz und damit den Vizemeistertitel. (Foto Konstantin und Corina Maletz von Klaus Butenschön)

Auch Johannes und Sabine Edbauer konnten sich erneut gegenüber der letzten Meisterschaft verbessern und mit dem 7. Platz den Anschlußplatz ans Finale sichern.

 

Herzlichen Glückwunsch an unsere Paare

Endrunde
PlatzPaar/ClubLWTGWWSFQUPZ
1.Maksim TSCHERNIN / Diana PIERAU (33)
TTC München
12111
1.0
14221
2.0
12111
1.0
11111
1.0
12221
2.0
 
7.0
2.Dr. Konstantin MALETZ / Corina MALETZ (24)
Tanzsport-Club Alemana Puchheim
43222
2.0
41112
1.0
44222
2.0
44222
2.0
41112
1.0
 
8.0
3.Ingo BAUER / Sandra FÜRSATTEL (50)
TSC Rot-Gold-Casino Nürnberg
31335
3.0
33335
3.0
33445
4.0
32335
3.0
33335
3.0
 
16.0
4.Christian SACHTSCHAL / Anja ZELLERMAYR (26)
TSG Da Capo Ebersberg
54443
4.0
52543
4.0
51333
3.0
53543
4.0
54443
4.0
 
19.0
5.Jens HICKING / Petra ENGELHARD (57)
TSC Savoy München
26556
5.0
26456
5.0
26666
6.0
26456
5.0
26556
5.0
 
26.0
6.Dr. Julian HEUBECK / Brigitte HEUBECK (25)
TSA Saphir im TuS Holzkirchen
65664
6.0
65664
6.0
65554
5.0
65664
6.0
65664
6.0
 
29.0

Ergebnislink Sen II S:

Bild von Klaus Butenschoen

 2,803 total views,  4 views today

Schreibe einen Kommentar

sechs − 4 =